Toffee Popcorn

Mit Toffee Popcorn geht es in die Runde für Fortgeschrittene. Wer sich diesen Maissnack gönnt, darf sich zu den passionierten Popcornessern zählen. Auch die Zubereitung ist etwas aufwendiger, als zum Beispiel nur Zucker oder Salz über den Snack zu streuen. Doch der Aufwand lohnt sich.

Im Unterschied zum gewöhnlichen Karamell enthält das Toffee neben dem geschmolzenen Zucker Butter und wird außerdem mit Nüssen oder Gewürzen verfeinert. Eine so exklusive Nascherei kann zwar nicht als kalorienarm bezeichnet werden, schmeckt aber verführerisch gut.

Toffee Popcorn

Schnelles Toffee Popcorn

Wenn Sie der zuckersüßen Nascherei nicht widerstehen können, aber wenig Zeit haben, um sich längere Zeit an den Herd zu stellen, sind Sie mit dieser Variante gut beraten. Für das rasch zubereitete Rezept benötigen Sie folgende Zutaten: 4 Esslöffel Butter, 4 Esslöffel Puffmais, 150 Gramm brauner Zucker, 50 ml Honig und 1 Prise Salz. So geht‘s:

  • Stellen Sie den Maissnack nach dem Grundrezept ohne Öl her, wie hier beschrieben: Popcorn in der Pfanne selber machen
  • Sobald alle Maiskörner aufgepufft sind, geben Sie den Kinosnack in eine große Schüssel zum Auskühlen.
  • Während der Snack erkaltet, geben Sie die Butter, den Zucker und den Honig in einen Topf.
  • Lassen Sie die Mischung leicht köcheln, bis der Zucker geschmolzen ist und die Masse leicht schäumt.
  • Dann gießen Sie den heißen Karamell über den aufgepufften Mais in der Schüssel.
  • Warten Sie, bis der Maissnack wieder erkaltet ist und brechen Sie ihn vor dem Servieren in mundgerechte Stücke.

Weitere karamellisierte Rezepte finden Sie auf dieser Seite:

Karamell Popcorn

Toffee Popcorn wie in Amerika

Etwas zeitaufwendiger ist diese Variante der süßen Verführung. Dennoch artet die Zubereitung nicht in extreme Arbeit aus, sondern dieses Toffee Rezept wie in Amerika lässt sich in weniger als 30 Minuten herstellen.

Sie brauchen dafür lediglich folgende Zutaten: 4 Esslöffel Butterschmalz, 50 Gramm Puffmais, ½ TL Backnatron, ½ Vanilleschote, 125 Gramm Zucker, 2 Esslöffel hellen Zuckerrübensirup und 1 Esslöffel Butter. So wird’s gemacht:

  1. Geben Sie das Butterschmalz in einen großen Topf und erhitzen Sie es bei großer Hitze.
  2. Sobald das Schmalz heiß ist, fügen Sie die Maiskörner (siehe Welcher Mais für Popcorn?) hinzu und legen einen Deckel auf.
  3. Lassen Sie den Mais aufpoppen und halten Sie dabei den Topf stets in Bewegung, damit nichts anbrennt.
  4. Wenn Sie keine Explosionsgeräusche mehr aus dem Kochgefäß vernehmen, heben Sie vorsichtig den Deckel ab.
  5. Heizen Sie Ihren Backofen auf 50 Grad vor und verteilen Sie den aufgepufften Mais auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech.
  6. Schieben Sie das Blech auf die mittlere Schiene in den Ofen, damit der Maissnack in der Zwischenzeit nicht auskühlt.
  7. Nun schneiden Sie die Vanilleschote der Länge nach auf, kratzen das Mark heraus und mischen es mit Zucker, Sirup, Butter und 2 Esslöffeln Wasser in einem großen Topf.
  8. Erhitzen Sie die Mischung solange, bis der Zucker geschmolzen ist, dann rühren Sie einmal gut durch und lassen den Zucker bei leichter Hitze in circa 5 Minuten karamellisieren.
  9. Sobald der Zucker goldbraun ist, ziehen Sie den Topf vom Herd und rühren das Backnatron unter.
  10. Wenn der Zuckerkaramell zu schäumen beginnt, lassen Sie den aufgepufften Mais vom Backpapier in den Topf gleiten. Rühren Sie kräftig um, damit jedes Maiskorn von der Karamellschicht überzogen wird.
  11. Nun legen Sie das fertige Toffee Popcorn zum Auskühlen wieder auf das mit Backpapier ausgekleidete Backblech.

Chai Toffee Popcorn

Wenn Sie Ihrem Lieblingssnack eine asiatische Note geben möchten, ist das süße Chai Toffee Rezept genau das Richtige. Die südasiatische Gewürzteemischung verleiht dem Kinosnack einen Hauch von Extravaganz.

Für die Zubereitung dieser außergewöhnlichen Nascherei wird Folgendes benötigt: 80 ml Wasser, 2 Teebeutel Chai Tee, 75 Gramm Puffmais, 225 Gramm Zucker, 2 Teelöffel Butter, 1 Teelöffel Zimt und ½ TL Backpulver. Herstellung:

  • Stellen Sie den klassischen Maissnack nach dem Grundrezept ohne Öl her. Die Anleitung finden Sie hier: Popcorn im Topf selber machen
  • Lassen Sie den aufgepufften Mais in einer Schüssel erkalten.
  • In der Zwischenzeit bringen Sie das Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen und hängen die Teebeutel hinein.
  • Wenn der Tee gute 10 Minuten gezogen hat, entfernen Sie die Teebeutel.
  • Rühren Sie nun die Butter, den Zucker und den Zimt unter und lassen Sie die Mischung solange kochen, bis der Zucker karamelisiert ist.
  • Dann ziehen Sie den Topf vom Herd und fügen das Backpulver zu.
  • Rühren Sie solange, bis die Masse schaumig ist und gießen Sie den Chai-Karamell anschließend über den aufgepufften Mais.
  • Rühren Sie einmal kräftig durch, damit sich die Zuckermasse auf allen Maiskörnern verteilen kann.

Toffee Popcorn mit Nüssen

Wer es nicht nur süß, sondern auch knusprig liebt, hat mit diesem Toffee Rezept ein besonderes Schmankerl gefunden. Der zuckersüße Karamell kombiniert mit den kernigen Nüssen und dem fluffigen Maissnack ergibt eine Mischung, der sich nicht so leicht widerstehen lässt.

Wenn Sie sich und Ihren Lieben diesen Genuss kredenzen möchten, brauchen Sie folgenden Zutaten: 50 Gramm Puffmais, 50 Gramm Pecankerne, 50 Gramm Walnusskerne, 200 Gramm Zucker, 80 ml Wasser, 10 Gramm Butter, 1 Teelöffe Vanilleessenz und ¼ Teelöffel Salz. Zubereitung:

  1. Lassen Sie den Mais nach dem Grundrezept ohne Fett aufpuffen, wie hier beschrieben: Popcorn in der Mikrowelle herstellen. Alternativ können Sie den Popcornmais auch im Topf, in der Pfanne oder in der Popcornmaschine ohne Öl aufpuffen lassen.
  2. Lassen Sie den Maissnack in einer große Schüssel auskühlen.
  3. In der Zwischenzeit hacken Sie die Pecankerne und die Walnüsse nicht allzu klein und mischen sie anschließend unter das Popcorn.
  4. Dann geben Sie das Wasser und den Zucker in einen Topf und lassen den Zucker bei mittlerer Hitze karamellisieren.
  5. Sobald der Zucker eine goldbraune Farbe angenommen hat, ziehen Sie den Topf vom Herd und rühren Butter, Vanille-Extrakt und Salz unter.
  6. Gießen Sie nun den Karamell über den Maissnack mit Nüssen und rühren Sie die Zuckermasse gut unter.
  7. Anschließend verteilen Sie das Toffee Popcorn auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech und lassen es auskühlen.
  8. Vor dem Verzehr sollten Sie den Snack in mundgerechte Stücke brechen.