Amerikanisches Popcorn

Obwohl sich die Amerikaner mit durchschnittlich 58 Litern aufgepufftem Mais pro Jahr sicherlich zu den weltbesten Popcornverzehrern zählen dürfen, nimmt der leckere Maissnack auch in Europa immer mehr an Beliebtheit zu. Allerdings gibt es einen großen Unterschied zwischen den US-amerikanischen Naschkatzen und den deutschen.

Während sich in den USA der salzige, gebutterte Maissnack großer Beliebtheit erfreut, erobert in Deutschland der gesüßte Snack die Herzen der Kinobesucher. Das soll jedoch nicht heißen, dass die amerikanische Art der Popcornzubereitung nicht auch in Deutschland Anklang fände.

Wer auf seine schlanke Linie achten möchte, greift gerne auf den herzhaften Maissnack zurück. Und auch zum Bier passt der amerikanische Maissnack besser, als der gesüßte.

Amerikanisches Popcorn

Amerikanisches pikantes Popcorn

Wenn Sie Ihren Maissnack zuhause selber herstellen, ist es ein Leichtes am Abend zum Fernsehen einen würzigen Maissnack zu zaubern, der hervorragend zum Feierabendbier oder zum Gläschen Rotwein passt.

Folgende Zutaten sind dafür notwendig: 125 Gramm Puffmais, 50 ml Sonnenblumenöl, 100 Gramm Butter, 1 Teelöffel Salz, 1 große Knoblauchzehe und 2 Esslöffel gehackte Kräuter (nach Belieben). So wird's gemacht:

  • Gießen Sie das Öl in einen großen Topf mit Deckel.
  • Erhitzen Sie das Öl auf höchster Stufe.
  • Sobald das Sonnenblumenöl heiß ist, geben Sie den Puffmais dazu und verschließen den Topf.
  • Warten Sie, bis aus dem Topf keine Ploppgeräusche mehr zu hören sind, dann nehmen Sie den Topf vom Herd und gießen die aufgepufften Körner in eine Schüssel.
  • Bringen Sie nun die Butter in einem kleinen Topf zum Schmelzen.
  • Rühren Sie das Salz und die Kräuter unter.
  • Drücken Sie die Knoblauchzehe durch die Knoblauchpresse und mischen Sie den Knoblauch ebenfalls unter die flüssige Kräuterbutter.
  • Dann gießen Sie die Gewürzbutter über den aufgepufften Mais und mischen solange, bis jedes Korn etwas von der Kräuterbutter abbekommen hat.

Zum amerikanischen Style zählt auch der karamellisierte Maissnack. Ein Rezept dazu finden Sie direkt hier:

Amerikanisches Karamell Popcorn

Amerikanisches Nacho Popcorn

Weil der US-Amerikaner auch gerne mexikanisch isst, hat sich in Nordamerika ein Rezept entwickelt, das auch in Deutschland großen Anklang findet. Der beliebte Kinosnack wird ganz nach mexikanischer oder texanischer Art gewürzt und passt somit wunderbar zum Wein oder auch zum Tequila.

Folgende Zutaten benötigen Sie für den feurigen Snack: 100 Gramm Puffmais, 40 ml Öl, 1 Esslöffel Paprika edelsüß, ½ Esslöffel Chilipulver, ½ Teelöffel Kreuzkümmel, 1 Prise Salz und 65 Gramm Butter. Herstellung:

  1. Geben Sie das Öl in eine große Pfanne.
  2. Erhitzen Sie die Pfanne auf höchster Stufe und gießen Sie anschließend den Puffmais dazu.
  3. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und bewegen Sie sie solange auf der heißen Herdplatte hin und her, bis alle Maiskörner aufgepufft sind.
  4. Dann nehmen Sie die Pfanne vom Herd und gießen den aufgepufften Mais in eine große Schüssel.
  5. In einem kleinen Topf bringen Sie die Butter zum Schmelzen.
  6. Rühren Sie die Gewürze unter
  7. und gießen Sie die Nacho-Gewürzbutter anschließend über den Maissnack in der Schüssel.
  8. Mischen Sie gut, damit alle Körner den leckeren Geschmack annehmen.

Amerikanisches Parmesan Popcorn

Auch mithilfe von Parmesankäse lässt sich ein herzhafter Maissnack herstellen. Das Rezept ist schnell gemacht, ist allerdings wegen seines hohen Buttergehaltes nicht gerade kalorienarm.

Für den Parmesan-Snack benötigen Sie: 10 gehäufte Esslöffel Popcorn, 7 Esslöffel Butter, 6 Esslöffel geriebener Parmesankäse, 3 Esslöffel Petersilie.:

  • Stellen Sie zunächst den Maissnack her, wie in dem Grundrezept ohne Öl auf dieser Seite Popcorn im Topf beschrieben.
  • Gießen Sie den aufgepufften Mais zum Auskühlen in eine Schüssel und messen Sie 10 Esslöffel ab.
  • Die abgemessene Menge geben Sie in einen Gefrierbeutel.
  • Hacken Sie nun die Petersilie klein.
  • Dann bringen Sie die Butter in einem kleinen Topf zum Schmelzen. Fügen die gehackte Petersilie und den Parmesankäse dazu und gießen die Würzmasse ebenfalls in den Gefrierbeutel.
  • Verschließen Sie den Beutel mit einem Knoten und schütteln Sie ihn anschließend gut durch, sodass sich die Parmesanbutter gut auf jedem Korn verteilen kann.
  • Schneiden Sie den Beutel auf und servieren Sie den herzhaften Maissnack.

Amerikanisches Senf Popcorn

Sogar für den Senf-Liebhaber haben die Amerikaner ein passendes Popcornrezept bereit. Die Zubereitung ist einfach und geht schnell. Der außergewöhnliche Fernsehsnack passt hervorragend zu einem kühlen, dunklen Bier.

Als Zutaten benötigen Sie: Puffmais, 4 Esslöffel Butter, 2 Esslöffel Dijon-Senf, 1 Teelöffel Zucker und ½ Teelöffel Salz.:

  1. Lassen Sie, wie hier im Grundrezept ohne Öl Popcorn in der Pfanne beschrieben, den Popcornmais aufpuffen.
  2. Dann lassen Sie den ungewürzten Snack in einer Schüssel abkühlen.
  3. Schmelzen Sie in der Zwischenzeit die Butter in einem kleinen Topf. Stellen Sie dazu den Regler auf niedrige Hitze ein, denn die Butter darf nicht braun werden.
  4. Nehmen Sie die flüssige Butter vom Herd und rühren Sie zuerst den scharfen Senf unter.
  5. Anschließend mischen Sie Zucker und Salz ebenfalls dazu.
  6. Messen Sie nun vom selbst gemachten Maissnack 12 Tassen ab und geben Sie sie in eine separate Schüssel.
  7. Gießen Sie die Senfsoße darüber und mischen Sie einmal kräftig durch, damit der gesamte Maissnack von der Senfbutter benetzt wird.